äußere


äußere
äu|ße|re(r, -s) 〈Adj.〉
1. an der Außenseite, an der Oberfläche (befindlich), von außen sichtbar
2. außerhalb eines Raumes (befindlich)
● die \äußeren Angelegenheiten eines Staates die auswärtigen, die außenpolit. A.; der \äußere Eindruck; Äußere Mission Vereinigung zur Aussendung von Missionaren in nicht christliche Länder; dem \äußeren Schein nach zu urteilen; die \äußere Seite [→ außer, außen]

* * *

Äu|ße|re, das; -n <Dekl. 2Junge, das>: äußere Erscheinung: ein gepflegtes, angenehmes, ansprechendes -s/(veraltend:) Ä.; auf sein -s achten; auf das Ä. Wert legen; nach dem -n zu urteilen; ein Herr von jugendlichem -m/(seltener:) -n.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Außere — Außere, das A., 1) das dem Inneren Entgegengesetzte; so Äußere Blöße u. Äußere Finte, s.u. Fechtkunst; Äußere Polygonseite (Äußeres Polygon), s. Polygon; Äußere Werke, s.u. Außenwerke. Äußerer Winkel, so v.w. Außenwinkel, s. Winkel; 2) das von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • äußere — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • äußerer • äußeres Bsp.: • Der äußere Ring um das Schwarze der Zielscheibe …   Deutsch Wörterbuch

  • Äußere — Äußere,das:1.〈dasvonaußenSichtbare〉Außenseite·Exterieur+Oberfläche·Oberseite–2.⇨Aussehen(1)–3.⇨Form(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • äußere(r, -s) — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Außen... Bsp.: • Sie kletterten auf die Außenmauer …   Deutsch Wörterbuch

  • Äußere — Äu|ße|re(s) 〈n. 31〉 1. Außenseite, Oberfläche 2. 〈fig.〉 äußere Erscheinung, äußere Ansicht, Anblick von außen, Aussehen ● Minister des Äußeren Außenminister; das Äußere des Hauses ist hübsch; Wert auf (sein) Äußeres legen; ein angenehmes Äußeres… …   Universal-Lexikon

  • Äußere — Äu·ße·re das; n; nur Sg; der (optische) Eindruck, den jemand / etwas auf seine Umgebung macht ≈ Erscheinungsbild <ein jugendliches, gepflegtes Äußeres haben; großen Wert auf das Äußere legen; jemanden nach seinem Äußeren beurteilen> || NB:… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • äußere — außer: Das altgerman. Wort (Adverb und Präposition) mhd. ūz̧er, ahd. ūz̧ar, asächs. ūtar, aengl. ūtor, aisl. ūtar ist von dem unter ↑ aus behandelten Wort abgeleitet. Im heutigen Sprachgebrauch wird »außer«, das früher räumliche Geltung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • äußere — äu|ße|re {{link}}K 140{{/link}}: die Äußere Mongolei …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Äußere — Äu|ße|re , das; ...r[e]n; im Äußer[e]n; sein Äußeres; ein erschreckendes Äußere[s]; Minister des Äußeren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Äußere Schwarze Schneid — Die Äußere Schwarze Schneid von Norden, vom Gaislachkogel aus Höhe …   Deutsch Wikipedia